Zurück im Okanagan Valley

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Nach einem intensiven Monat in der Schweiz, den wir im Familienkreis und mit Freunden sehr genossen haben, sind wir wieder zu Hause. Empfangen wurden wir von unseren blühenden Aprikosenbäumen, Saskatoon-Büschen (Felsenbirne), Okanagan Frühlingssonnenblumen (Speerblättrige Balsamwurzel) und von den Kolibris, die aus Mexiko zu uns zurückgekehrt sind. Sie werden bis in den September hinein bleiben.

Auf dem Küchentisch lag ein Merkblatt mit Angaben für den Fall, dass wir überschwemmter und unterspülter Strassen wegen evakuiert werden müssten. Während unserer Abwesenheit war ungewöhnlich viel Regen gefallen. Zusammen mit dem Schmelzwasser ist das Bächlein, das die Grenze zwischen unserem Land und dem benachbarten Naturschutzgebiet bildet, zum reissenden Bach geworden. Davon wird mein nächster Bericht handeln.
Das erste Foto zeigt Saskatoon-Blüten, das zweite Frühlingssonnenblumen.